Schlagwort-Archiv: Yamato Video

[Review] Lupin the 3rd – La lampada di Aladino [BD IT]

Inhaltsangabe

Lupin si impossessa della leggendaria lampada di Aladino e scopre che contiene davvero un genio!
Scoccano le 7 di sera, Lupin si ritrova a Singapore e questo è tutto ciò che ricorda; per venire a capo del mistero della lampada dovrà farsi strada fra le forze del colonnello Garlic. Ma ogni volta che l’orologio batte le 7 la sua memoria viene cancellata!

Come farà Lupin a ricomporre il puzzle quando non riesce neanche a ricordare cosa sta facendo?

Verpackung

La lampada di Aladino kommt in einer normalen, blauen Amarayhülle aus Italien zu uns nach Hause. Auf dem Frontcover sieht man deinen Stand auf dem die Wunderlampe eingegraben ist und Lupin zusammen mit der hübschen Drew. Im Hintergrund ist ein Sonnenuntergang zu sehen. Das Cover ähnelt dem Japanischen, dort sind ebenfalls Lupin und Drew zu sehen, allerdings im Hintergrund die Wüste und die anderen Charaktere des Films zu sehen.

Amaray und Disk

Auf der Rückseite sind neben der Inhaltsangabe gibt es auch ein paar Screenshots zu sehen und natürlich auch die Informationen zur Disk. Leider sind die Angaben zur Blu-ray nicht korrekt angegeben. Der Hauptfilm hat beispielsweise 1080i und 25fps, laut Angabe der Hülle sollten es 1080p und 24fps sein.

Bild und Untertitel

Das Bild hat bei dieser Blu-ray leider eine sehr durchwachsene Qualität. Erstmal das positive: Die Farben sind sehr satt und wirken am TV natürlich. Die Farbflächen haben durchgehend die gleichen Farben und es gibt kein Rauschen im Bild. Leider wars das auch schon mit den guten Sachen, denn von Beginn an fällt das Bild eher negativ auf. Zum einen wären da die Konturen, die sehr verpixelt und teilweise schlecht skaliert wirken, zum anderen wäre da, bedingt durch die recht niedrige Bitrate, die Flächenbildung die vor allem in den Nachtszenen oft zu sehen sind. Leider weiß ich nicht in welcher Auflösung dieses TV-Special produziert wurde, allerdings vermute ich, dass es mindestens eine Auflösung von 720 Pixeln Höhe waren, da trotz dieser Mängel im Hintergrund viele Details zu erkennen sind.

An Untertiteln gibt es nur eine Spur auf der Disk. Dieser Untertitel enthält die Übersetzungen der Dialoge, leider keine Übersetzung der Schilder. Der Untertitel ist gut getimed und auch gut lesbar mit er weißen Schrift und der schwarzen Outline. Leider ist der Untertitel nicht über das Menü Einzeln wählbar, sondern kann nur mit der japanischen Tonspur und der italienischen 5.1 Tonspur gewählt werden. Warum genau man den Untertitel mit der italienischen LPCM nicht anschauen kann steht als Frage somit einfach mal im Raum.

Technische Details:

MPEG-4 AVC Video 14266 kbps 1080i / 25 fps / 16:9 / High Profile 4.1
LScreen1 LScreen2 LScreen3
LScreen4 LScreen5 LScreen6

Audio

Der Film wird uns mit drei Tonspuren geliefert, Zwei Italienische und eine Japanische. Die japanische und eine der italienischen Tonspuren sind in LPCM auf der Disk vorhanden, die andere italienische Tonspur gibts in Dolby Digital 5.1. Der Ton hört sich gut an, auch bei höher Lautstärke, allerdings finde ich es trotzdem schade, dass man bei der 5.1 Tonspur nicht DTS-HD MA sondern nur das einfache DD benutzt hat.

Technische Details:

Italienisch LPCM Audio 2.0 1536 kbps 48 kHz
Japanisch Dolby Digital Audio 5.1 448 kbps 48 kHz
Japanisch LPCM Audio 2.0 1536 kbps 48 kHz

Menü

Extras

Leider gibt es bei dieser Blu-ray keine erwähnenswerten Extras. Auf der Disk selbst befinden sich lediglich Trailer und Infos zum Yamato Store und der Homepage. Und um noch eins drauf zusetzen ist das einzige was man annähernd als ein Extra bezeichnen könnte ziemlich langweilig und simple gestaltet. Dabei handelt es sich um Infos zu den Charaktere. Man sieht nacheinander jeweils ein Bild und einen kleinen Text.

Extras Extras

Fazit

Ich bin ziemlich überrascht! Ich hätte nicht gedacht das es mal eine Veröffentlichung gibt, bei der ich sag das es sich nicht wirklich lohnt sie sich zuzulegen, aber leider ist es mit Lupin the 3rd – La lampada di Aladino jetzt soweit. Die Bildqualität lässt an vielen Stellen zu wünschen übrig und die Extras, die für mich keine richtigen Extras sind haben mich wirklich enttäuscht. Wenn einem die Bildqualität nicht all zu wichtig ist bzw. man nicht all zu hohe Erwartungen hat, dann lohnt es sich für Fans der Serie die die TV-Specials haben wollen sicher sie zu kaufen. Aber gerade bei einer Kultserie wie Lupin hätte ich ehrlich gesagt viel mehr erwartet. Glücklicherweise war die Disk wirklich günstig und somit kein soo mega großer Verlust.