Schlagwort-Archiv: Berserk

Meanwhile in Russia – Берсерк. Золотой век: Фильм I

Hi Leute,
vor ein paar Tagen hab ich was Interessantes entdeckt, wie ich finde. Bei meinem Fund handelt es sich um eine russische Blu-raybox zum Berserk Film, der auch bei uns in Deutschland erschienen ist. Wie ihr ja viellicht noch aus meinem kleinen Blogeintrag ‚Berserk – Das goldene Zeitalter I kurz kommentiert‘ wisst, bin ich nicht gerade begeistert vom Film selbst, was sowohl am Inhalt als auch an der Produktionsart liegt. Nichtsdestotrotz fand ich diese spezielle Limited Edtion Box einen kleinen Blogeintrag wert.
Berserk

Mir persönlich gefällt das Design der Box sehr gut. Da es sich bei Berserk um eine Filmreihe handelt die von der Aufmache her in eine mittelalterliche Zeit einordnen lässt, passt die dunkle Holzbox meiner Meinung nach ziemlich gut dazu. Auch die goldene Schrift finde ich angelehnt an den Titel „Goldenes Zeitalter“ schön ausgewählt.

Kurz noch was zum Inhalt:
In der Box befinden sich die eine Blu-ray und eine DVD. Bei der Blu-ray handelt es sich um eine BD25 auf der der Film in 1080p codiert wurde. Insgesamt sind 4 Tonspuren vorhanden, Russisch und Japanisch in jeweils DTS-HD 5.1 und LPCM 2.0. Untertitel gibt es auf Russisch für die japanischen Schriftzeichen und den kompletten Film und als Extra gibt es ein Booklet.

Der Spaß kostet 1850 руб (russische Rubel), was ungefähr 46€ entspricht. Auch wenn ich kein Fan des Films war, die Box hätte ich mir so auch gerne für Deutschland gewünscht.

Berserk – Das goldene Zeitalter I kurz kommentiert

Hi Leute,

gestern kam ja die Berserk Blu-ray von Universum Anime raus. Den ganzen Tag hab ich mich auf den Moment gefreut wenn UPS klingelt und das Paket bei mir abgibt. Als es dann soweit war, hab ich die wirklich schön gestaltete Box geöffnet und zum Vorschein kamen ein Haufen tolles Extras. Dazu gehören drei Booklets, vier Postkarten und ein Anhänger.

Nun sollte man eigentlich meinen, dass man bei so ner tollen Box glücklich sein könnte ohne Ende… Aber zumindest ich bin es nicht und würde mir den Film wohl auch nicht nochmal kaufen!

Mit der Box selbst bin ich sehr zufrieden, mit dem Film leider gar nicht. Und das hat natürlich auch einen Grund. Es ist so, dass mindestens 50-60% der Animationen CGI Animationen sind. Das wäre auch nicht weiter schlimm, wenn nicht die ganze Zeit das Gefühl hätte, man sieht bei einem schlechten Computerspiel zu. Leider verlieren so die tollen Hintergründe total ihre Wirkung. Die restlichen Animationen hingegen sehen alle super aus, was es meiner Meinung nach noch schlimmer macht wenn man den krassen Unterschied die ganze Zeit vor Augen geführt bekommt. Allerdings war das nicht das einzige was mich gestört hat. Ich selbst kenne den Manga und die Serie nicht, habe aber auch, nachdem ich mir die 76 Minuten angeschaut hab, nicht das Gefühl wirklich verstanden zu haben, worum es denn eigentlich geht! Und ich finde nach über einer Stunde kann man das schon erwarten. Ich nehm aus diesem Film lediglich mit, dass es um diesen Guts geht, der ein richtiges Tier mit dem Schwert ist, und um Griffith, dem er dient. Leider hört man wissen über die Handlung dann auch schon wieder so gut wie auf.

Ich hoffe, dass euch mein kurzer Kommentar zur Box und meinen Eindrücken zum Film ein wenig helfen konnte.

Der kleine, feine Unterschied machts!

Hi Leute,

hier ist mal wieder nur ein einfacher Blogeintrag. Gut, ein paar News gibts schon auch, aber dazu später!
Wisst ihr, immer wieder fragen mich meine Freunde „Warum kaufst du dir eigentlich die ganzen Filme und Serien in Sprachen, die du nicht sprichst?“. Gut, ich kann zwar nur Deutsch und Englisch, aber Handlungen kann ich mit dem bisschen was ich an Italienisch und Französisch versteh schon verfolgen. Aber das hat ja auch gar nichts damit zu tun.

Viel mehr ist es der kleine, feine Unterschied, den es da in den verschiedenen Sprachfassungen gibt.

Nehmen wir zum Beispiel mal die Blu-rays von Kazé France und Kazé Deutschland. Viele werden jetzt wieder das Argument auspacken „Aber man kann/darf doch nicht zwei Märkte miteinander vergleichen. Frankreich aht ja ne ganz andere Mentalität was Comics und Zeichentrick betrifft als die Deutschen!“. Gut, das stimmt ja auch und ich behaupte ja auch gar nicht das Gegenteil, aber nur weil die Leute da vielleicht anders über diese Dinge denken, heißt das ja nicht automatisch das man sich hier weniger Mühe geben muss.

Nehmen wir zum Beispiel mal die Verpackung. Bei den meisten meiner französischen Kazé Blu-rays hab es einen tollen Pappschuber in dem die Amarayhülle steckt. Dieser ist dann mal mehr mal weniger aufwendig gestaltet gewesen. Aber alles in allem sieht es einfach nochmal ganz anders aus wenn man das dann im Regal stehen hat oder wenn man nur ne Plastikhülle stattdessen hat. Gut, am Inhalt einer Blu-ray ändert das jetzt nichts, aber das ist eben eine Sache bei der ich als Sammler Wert drauf leg. Man könnte es mit einem Buch vergleichen, falls es einem schwer fällt sich da jetzt den „großen“ Unterschied vorzustellen. Aber ein Buch mit Umschlag sieht ja zum Beispiel auch viel besser oder wertvoller (oder wie auch immer man es nennen mag) aus, wie wenn man einfach nur ne Taschenbuchversion davon rumstehen hat. Von der FSK Flatschen die nur die wenigsten als Aufkleber auf die Hüllen machen fang ich jetzt mal gar nicht an. Die Regeln haben ja leider andere gemacht…

Nun gut, es gibt ja aber auch noch andere Dinge. Nehmen wir als Beispiel die Serie Puella Magi Madoka Magica oder die ersten Filme von One Piece. Hier haben die Publisher entschieden, dass es eben keine deutsche Blu-ray Fassung geben wird. Dies geschieht aus verschiedenen Gründen. Bei One Piece gibt es nach eigener Aussage von Kazé ja kein echtes HD Material, wobei man sich bei dieser Aussage wieder streiten könnte, aber das ist ein anderes Thema.

One Piece - Le Film Blu-ray Screenshot
One Piece - Le Film DVD Screenshot
© Eiichiro Oda / Shueisha, Toei Animation
©“2011 One Piece“ Production Committee
DVD und Blu-ray Bild

Jedenfalls ist es hier für mich als Anime und Blu-ray Fan schon echt schwierig. Natürlich will man ja gerne den eigenen Markt unterstützen, das steht außer Frage, aber wenn ich wo anders zum gleichen Preis oder einem anderen sehr guten Preis eine viel bessere Version bekommen kann, warum nicht. Wer von euch meine Review zu Puella Magi Madoka Magica gelesen hat, der weiß wie hoch die Italiener die Messlatte gesetzt haben was dieses Release angeht. In der Hinsicht kann die deutsche DVD Veröffentlichung dann eben doch nicht mithalten. Zumal hier ja mal wieder der Sammelfaktor dazu kommt, den so nen Haufen tolle Extras kann man sich ja quasi nicht entgehen lassen. Aber Grundsätzlich geht es bei solchen Dingen eben darum überhaupt mal an HD zu kommen. Genau das selbe Spiel ist es bei den One Piece Filmen. In Frankreich gibt es eben eine Blu-ray Fassung. Diese beinhaltet zwar keine deutsche Tonspur, aber eben dafür ein sehr gutes Bild, das im Vergleich zur DVD Version aus Deutschland total abstinkt.

Und ja, wie sollte es anders sein, sind da dann eben doch noch die oben erwähnten Extras.
Viele Filme, die hier, aber auch im Ausland erscheinen haben dann dort doch mal ein paar tolle „Giveaways“. Wie ihr ja ein Stück weiter oben bereits gelesen habt, steht außer Frage das PMMM ne tolle Veröffentlichung war. Aber nehmen wir Beispielsweise mal „Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya“!

Haruhi Suzumiya Cover

In Deutschland bekommt man auf Blu-ray eben die Blu-ray. Gut, da sind dann noch andere Extras in Form von Videos drauf, aber das ist da eben Standardzubehör wenn man so will. Gucken wir da mal zu unseren Nachbarn den Franzosen, so finden wir auf Amazon zu einem etwas höheren Preis ebenfalls diesen Film, allerdings  gibt es hier dafür dann eine Box, in der sich eine Blu-ray, zwei DVDs (Film und Bonusmaterial) und ein 32-seitiges Booklet befinden. Als Extra legt Amazon dann aber noch ein Poster zum Film mit drauf. Und das ist nur eines der Beispiele…

Naja, wie ihr sehen könnt, es gibt schon einige Gründe warum man sich dafür entscheiden kann die ein oder andere Veröffentlichung aus dem Ausland zu kaufen. Für mich selbst kommt dann noch dazu das ich einfach ein Sammler bin was Sprachfassungen angeht, aber das ist dann nochmal ne andere Geschichte.

Hier sind dann jetzt auch noch die versprochenen News:

  • Universum Anime hat inzwischen bekannt gegeben, dass die erste Blu-ray von Appleseed XIII am 15. Juni 2012 erscheint, die Zweite am 20. Juli 2012 und dir Dritte am 17. August 2012. Außerdem werden wohl auf allen als Bonusmaterial Behind the Scenes Videos verfügbar sein.
  • Für die aktuellen Berserker Filme wurde die Lizenz an 16 Länder vergeben, darunter auch Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz. Wer genau den Vertrieb in Deutschland übernehmen wird ist noch nicht bekannt, allerdings hat sich in Großbritannien Kazé UK die Lizenz geschnappt und als europäischer Distributor wird das französische Label Dybex genannt, die hier zu lande und auch in Frankreich zum Beispiel Escaflowne – The Movie veröffentlicht haben. Wer genau die Filme in Deutschland veröffentlicht, ist allerdings bisher nicht bekannt, also dürfen wir noch etwas gespannt sein.