[Review] Un été avec Coo

Inhaltsangabe

Kôichi, petit écolier en quatrième année de primaire, découre une pierre bien étrange dans le lit asséché d’une rivière er la rapporte à la maison. Alors qu’il décide da laver ce préieuc trophée, un étrange animal en sort. Surprise,c’est un kappa, un eprit de l’eau appartenant aux mythes japonais. La famille de Kôichi appelle ce kappa Coo et décide d’en prendre soin.

Toutefois, la rumeur de la présence de Coo ne tarde pas à se propayer et toute la ville ne parle plus que lui. Coo, inquiet d’ennuyer la famille Kôichi, décide de partir. L’aveture de Coo à la recherche d’autres kappa commence…

Verpackung

Un été avec Coo kommt in einer Pappverpackung ist Coo selbst auf einem weißen Hintergrund zu sehen. Dreht man diese äußere Hülle jetzt einmal um, sieht man auf der Rückseite drei Screenshots, ein paar Texte und als Hintergrund Kôichi und Coo auf einer grünen Wiese. Am unteren Rand der Rückseite gibt es dann noch ein paar Spezifikationen der Blu-ray zu lesen. Unter anderem die Länge des Films, Bildformat, Audioformate und die verfügbaren Untertitel.

O-Ring Vorderseite O-Ring Seitlich O-Ring Rückseite

Schiebt man nun die Amarayhülle aus der Pappverpackung, kommt ein neues Cover zum Vorschein. Auf diesem sieht man ebenfalls Kôichi und Coo und im Hintergrund ein paar Bilder zum Film selbst. Auf der Rückseite findet man die selben Texte wie auf der Pappverpackung, im Hintergrund eine schöne Szene aus dem Film und wieder Coo.

Amaray Cover Disk

Öffnet man die Amarayhülle kommt die Disk selbst zum Vorschein, auf dieser kann man das gleiche Bild sehen wie auf der Rückseite des Amaraycovers. Leider ist da wirklich nicht mehr, da die Rückseite des Covers weiß ist. Das ist auch der Grund warum ich nur 4,5 Punkte vergebe. Hätte es schon gefunden hier auch ne Kleinigkeit zu sehen.

Bild

Bei der Bewertung der Bildqualität bin ich sehr zwigespalten gewesen. Auf der einen Seite wird einem ein durchgehend scharfes Bild geboten und auf dem Fernseher habe ich nur sehr wenige beziehungsweise gar keine Artefakte erkennen können. Allgemein werden einem auch sehr realistische und lebhafte Farben geboten und sehr detailreiche Hintergrundbilder die ein schönes Ambiente zaubern. Auf der anderen Seite gibt es leider, ich vermute durch die niedrige Bitrate, oft Flächenbildung bei Übergängen mit starkem farblichen Kontrast. Deshalb bekommt das Bild von mit nur 3,5 von 5 Punkten, da ich zwar damit leben kann, es aber sehr unschön finde und man dem ganzen mit einer höheren Bitrate beziehungsweise einer Disk mit mehr Speicherkapazität aus dem Weg gehen könnte.

Technische Details:

MPEG-4 AVC Video 13012 kbps 1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Un été avec Coo Screenshot Un été avec Coo Screenshot
Un été avec Coo Screenshot Un été avec Coo Screenshot

Audio

Eins vorweg: Ich spreche leider weder Französisch oder Italienisch. Aber ich kann sagen, ich bin trotz meines fehlenden Vokabular ziemlich zufrieden mit den beiden Synchros gewesen. Die Synchronsprecher wurden meiner Meinung nach recht passend gewählt und alle haben eine gute Leistung gebracht. Auch die Mische fand ich sehr gut, die Stimmen waren immer sehr gut verstehen und waren weder zu laut noch zu leise im Gegensatz zur Hintergrundmusik und den Soundeffekten, was ich als ideal bezeichnen würde. Aber was ein echtes Plus für diese Blu-ray sehe, ist die italienische Tonsour mit drauf gepackt wurde. Da mir leider im keine Dolby Surround Anlange zur Verfügung steht kann ich nicht beurteilen wie viel der 5.1 Tonspur gearbeitet wurde.

Technische Details:

Französisch DTS-HD MA 5.1 2024 kbps 48 kHz / 16-bit
Italienisch DTS-HD MA 5.1 1918 kbps 48 kHz / 16-bit
Japanisch DTS-HD MA 5.1 1942 kbps 48 kHz / 16-bit

Menü und Untertitel

Extras

Leider gibt es weder auf der Blu-ray selbst Extras, noch wurden welche beigelegt. Das ist wirklich schade, den bei der französischen Collectors Edition der DVD gab es ein paar.

Fazit

Obwohl ich weder den Film noch seinen Inhalt kannte bevor ich ihn angeschaut hab, war ich mega positiv überrascht. Der Film selbst und seine Musik sind wirklich schön, was auch über die kleinen Bildfehler hinwegtröstet. Hab schon lange keinen so tollen Film mehr gesehen. Auch wenn die Blu-ray leider keine Extras hat, lohnt es sich definitiv sie sich zu kaufen. Für Freunde anderer Sprachen ist mit der italienischen Tonspur ein nettes Gimmick mit dabei. Man kann sich für den Preis (aktuell auf 14,99€ runtergesetzt bei Amazon.fr) nicht beklagen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *