[Review] Puella Magi Madoka Magica Limited Fanbox Vol.1 [BD IT]

Verpackung

Die Puella Magi Madoka Magica Fanbox aus Italien kommt in einer stabilen Pappbox. Oben findet man das Motiv de Covers der ersten Blu-ray aus Japan in einer breiten Version, natürlich auch das Logo und darunter in kleiner Schrift die Texte „Limited Fan Edition – Blu-ray + DVD + CD + Figure + Booklet + Card“. Dreht man nun die Box im ungeöffneten Zustand auf den Kopf, so findet man hier ein Informationsblatt zur Box selbst. Darunter befindet sich das Motiv des Covers der zweiten japanischen Blu-ray. Auch hier natürlich wieder das Logo und die Texte der anderen Seite.

MM1Box

Öffnet man nun die Box, so entdeckt man den Soundtrack, die Blu-ray in Amarayhülle, die DVD in einer weißen Standardhülle, das Booklet, eine Karte und eine weitere Pappbox.

Zuerst zu den Disks:
Bei den Covern der Blu-ray und der DVD hat man sich beim äußeren stark an der japanischen Fassung orientiert. Das Motiv ist das selbe, allerdings wurde hier das internationale Logo verwendet.

MM1Disks

Auf der Rückseite finden sich zur den enthaltenen Episoden kurze Beschreibungen, ein paar Screenshots, Informationen zum Cast, Informationen zu den an den Disks Beteiligen und natürlich auch die Spezifikationen zur Blu-ray/DVD. Was mich besonders überrascht hat, war die Tatsache, dass man hier ein Wendecover rein gepackt hat auf dem sich das Motiv der zweiten Blu-ray aus Japan befindet. Das ist ein mega großes Plus meiner Meinung nach.
Das Cover des Soundtracks stammt aus der Serie selbst. In Folge zwei ist die Türe vom Cover zu sehen. Schön das sich Dynit hier die Mühe gemacht hat und extra ein eigenes Cover benutzt statt mit den USA mit zu ziehen und deren Vorlage zu nutzen.

MM1Verpackung

Bild

Die Bildqualität der Blu-ray ist absolut unglaublich. Es gibt keine sichtbaren Artefakte und das Bild strotzt nur so vor Farben. Die Konturen sind auch bei aktionreichen Szenen scharf, und davon gibt es einige. Die Animation selbst ist sehr Detailreich, was sich in HD wunderbar genießen lässt. Beim schauen hatte ich den Eindruck das ich bei einigen Szene gar nicht so schnell gucken konnte um alles im Bild wahrzunehmen. Auch bei farblichen Übergängen von hell zu dunkel gab es kaum sichtbare bis gar keine Flächenbildung was wirklich angenehm ist, wenn man es mit so mancher UK Blu-ray vergleicht.

In Opening und Ending wurden die Credits auf Italienisch übersetzt als Hardsubs eingefügt. Hier wurde die Schrift allerdings sehr schön gestaltet. Man merkt allgemein, dass man sich hier viel Mühe gegeben hat bei dieser Veröffentlichung.

Technische Details:

MPEG4 AVC Video 36987 kbps 1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Madoka Magica Screenshot Madoka Magica Screenshot
Madoka Magica Screenshot Madoka Magica Screenshot

Audio

Der Ton ist ebenfalls sehr gut. Auf der Disk befinden sich insgesamt drei Tonspuren. Eine Italienische DTS-HD Master Audio 5.1, diese ist übrigens exklusiv auf der Disk enthalten, eine Italienische DTS-HD Master Audio 2.0 und eine Japanische ebenfalls als DTS-HD Master Audio 2.0. Da ich leider über keine 5.1 Anlage verfüge bleibt mir der Genuss dieser Tonspur erst mal verwehrt, allerdings finde ich es sehr gut das man überhaupt eine solche exklusive Tonspur drauf gepackt hat. Die 2.0 Tonspuren sind allerdings einwandfrei. Die Stimmen der Charaktere, die übrigens sehr gut gewählt wurden, sind immer sehr gut zu hören und haben genau die richtige Lautstärke im Gegensatz zur Hintergrundmusik und den Soundeffekten. Und auch in sehr lauter Lautstärke hört sich der Ton immer sehr gut an.

Technische Details:

Italienisch DTS-HD MA 5.1 2612 kbps 48 kHz / 16-bit
Italienisch DTS-HD MA 2.0 1132 kbps 48 kHz / 16-bit
Japanisch DTS-HD MA 2.0 1109 kbps 48 kHz / 16-bit

Menü und Untertitel

Extras

An Extras hat man bei der limitierten Fanbox nicht gespart, was anderes hatte ich aber auch nicht erwartet.
In der Box selbst liegen wie oben bereits erwähnt eine CD mit dem Original Soundtrack zur Serie und ein italienische Übersetzung des japanischen Booklets bei. Außerdem lassen sich hier noch eine Sammelkarte mit dem Motiv der ersten japanischen Blu-ray entdecken und eine tolle japanische Minisammelfigur von Madoka selbst.

MM1Extras1

Was einem in der Werbung verschwiegen wird ist, dass das Booklet nicht einfach nur eine Übersetzung des japanischen Booklets ist. Dreht man es um und wendet es, so kommt ein zweites Titelblatt zum Vorschein das den Titel „Das Buch der Hexen“ trägt. Wie der Titel schon vermuten lässt, werden hier Informationen zu den Hexen aus der Serie aufgeführt. Schade ist nur, dass nicht mehr Karten und ein Poster beigelegt wurden so wie in der US Version der Fanbox. Das macht die Sammelfigur allerdings mehr als wett, denn diese ist in der US Box nicht enthalten.

MM1Extras2

Auf der Disk selbst befinden sich natürlich auch Extras. Da wären zum einen die typischen Trailer zu anderen Serien oder Filmen. Hier sind das Gundam Unicorn, Fullmetal Alchemist, Trigun Badlands Ruble, Escaflowne – The Movie, Akira und Sword of the Stranger. Außerdem sind folgende weitere Extras enthalten:

Fazit

Die Puella Magi Madoka Magica Limited Fan Box aus Italien ist jeden der knapp 40 Euro wert den man rein investiert. Nicht nur die Extras machen die Box zu einer ganz besonderen Veröffentlichung, sondern auch das perfekte Bild und der sehr gut Ton. Da die Box leider auf 1000 Stück limitiert ist, kann ich jedem Fan der Serie nur empfehlen zuzuschlagen solange es sie noch gibt. Ansonsten kauft euch die Standardedition ohne die vielen Extras, es lohnt sich definitiv. Ich bin auf jeden Fall froh sie in Schrank stehen zu haben!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *