[Review] Puella Magi Madoka Magica Limited Fanbox Vol.2 [BD IT]

Verpackung

Die zweite Puella Magi Madoka Magica Fanbox aus Italien kommt, wie schon die erste, in einer stabilen Pappbox. Wie schon bei der letzten, befinden sich auch hier auf Vorder- und Rückseite die Motive der japanischen Blu-rays, sowie auch das Logo und darunter in kleiner Schrift die Texte „Limited Fan Edition – Blu-ray + DVD + CD + Figure + Booklet + Card“. Auch hier findet man, solange die Box im ungeöffneten Zustand ist, auf der Rückseite ein Informationsblatt zur Box selbst.

Box

Auch diese Box ist im innern aufgebaut wie die Erste. Öffnet man sie, so findet man den Soundtrack, die Blu-ray in Amarayhülle, die DVD in einer weißen Standardhülle, das Booklet, eine Sammelkarte und eine weitere Pappbox. Wie man jetzt schon richtig vermutet, so hat man hier auch hier wieder die japanischen Covermotive verwendet und für Blu-ray wie auch für die DVD ein Wendecover gemacht. Das Motiv des Soundtracks, das natürlich perfekt zum Letzten passt, kommt wieder aus der Serie selbst.

Amarays

Dreht man die Blu-rayhülle bzw. die DVD-Hülle um, so finden man kurze Texte zu den Episoden die sich auf der Disk befinden. Außerdem sind acht Screenshots, Informationen zum Cast, Informationen zu den an den Disks Beteiligen und natürlich auch die Spezifikationen zur Blu-ray/DVD. Auf den Disks selbst sind auch diesmal wieder zwei der Hauptcharaktere zu sehen. Alles in allem ist auch dieses Release eine runde Sache und reiht sich perfekt in die Sammlung ein.

Bild und Untertitel

Die Bildqualität ist wie schon bei der ersten Box wieder absolut unglaublich. Farben satt und keine erkennbaren Artefakte, wie man sichs nicht anders wünschen könnte! Die Konturen sind auch bei aktionreichen Szenen scharf, und davon gibt es einige. Die Qualität ist auch diesmal wieder unvergleichlich und keine Blu-ray die ich bisher hatte hat diese Bezeichnung verdient. Auch dieses Mal war es wieder eine Freude für die Augen diese Serie zu sehen.

In Opening und Ending wurden auch diesmal die Credits auf Italienisch übersetzt als Hardsubs eingefügt. Hier wurde die selbe Schriftverwendet wie beim letzten Mal!

Technische Details:

MPEG4 AVC Video 36960 kbps 1080p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Madoka Magica Screenshot Madoka Magica Screenshot
Madoka Magica Screenshot Madoka Magica Screenshot

Audio

Der Ton ist auch diesmal sehr gut. Auf der Disk befinden sich insgesamt drei Tonspuren. Eine Italienische DTS-HD Master Audio 5.1, diese ist übrigens exklusiv auf der Disk enthalten, eine Italienische DTS-HD Master Audio 2.0 und eine Japanische ebenfalls als DTS-HD Master Audio 2.0. Da ich leider über keine 5.1 Anlage verfüge bleibt mir der Genuss dieser Tonspur erst mal verwehrt, allerdings finde ich es sehr gut das man überhaupt eine solche exklusive Tonspur drauf gepackt hat. Die 2.0 Tonspuren sind wieder sehr gut. Die Stimmen der Charaktere sind immer sehr gut zu hören und haben genau die richtige Lautstärke im Gegensatz zur Hintergrundmusik und den Soundeffekten. Und auch in sehr lauter Lautstärke hört sich der Ton immer sehr gut an.

Technische Details:

Italienisch DTS-HD MA 5.1 2624 kbps 48 kHz / 16-bit
Japanisch DTS-HD MA 2.0 1135 kbps 48 kHz / 16-bit
Japanisch DTS-HD MA 2.0 1111 kbps 48 kHz / 16-bit

Menü

Extras

Von den Extras bin ich diesmal leider ein wenig Enttäuscht. Wie auch beim letzten Mal gibt es wieder ein dickes Booklet, eine Sammelkarte, eine Sammelfigur und einen tollen Soundtrack. Daran gibt es nichts auszusetzen und die Sachen sind wie erwartet auch toll gestaltet.

Extras

Auch diesmal gibt es wieder das sogenannte „Buch der Hexen“, in dem sich Informationen zu den Hexen in der Serie befinden. Und natürlich wieder die Übersetzung der japanischen Booklets.

Booklet

Kommen wir aber nun zu dem etwas enttäuschenden Extras der Disk. Hier befinden sich diesmal, im Gegensetz zum letzten Mal, nur das Opening und das Ending zum einzeln Anhören. Und dann noch nicht mal Textless wie beim letzten Mal, sondern einfach nur die normale japanische Version. Da es ja zum Beispiel in Japan noch die Audiokommentare der Sprecher gibt, hatte ich gehofft, dass diese bei der zweiten Box vorhanden sind.

Fazit

Die zweite Puella Magi Madoka Magica Limited Fan Box aus Italien ist jeden Euro wert den man rein investiert. Wie beim letzten Mal besticht sie wieder mit ihrem tollen Bild, dem guten Ton und den tollen Extras die beigelegt wurden. Auch diesmal kann ich wieder nur jedem Fan (oder denen die es werden wollen) sich die Box zu kaufen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *