[Review] Das wandelnde Schloss [BD DE]

Inhaltsangabe

Das Mädchen Sophie lernt bei einem Besuch in der Stadt den Zauberer Hauro kennen. Als sie sich unsterblich in ihn verliebt, wird sie von einer eifersüchtigen Hexe mit einem Fluch belegt und findet sich plötzlich im gebrechlichen Körper einer alten Frau wieder.Beschämt über ihr Aussehen verlässt sie ihre Heimatstadt und sucht Zuflucht im geheimnisvollen „wandelnden Schloss“, in dem sie fortan als Putzfrau arbeitet. Sie schließt Freundschaft mit dem kindlichen Assistenten Markl und dem Feuer-Teufel Clacifer, doch der Besitzer des Schlosses, der Zauberer Hauro, schenkt ihr kaum Beachtung. Erst als der Krieg ausbricht, übernimmt Sophies Geliebter endlich Verantwortung. Aber wird Sophies Liebe ausreichen, um den Fluch zu lösen und gemeinsam mit Hauro sich selbst und die Welt zu retten?

Verpackung

Das wandelnde Schloss kommt wie die anderen Ghibliblu-rays von Universum Anime in einem 4-seitiges Coverpack mit Pappschuber. Die Verpackung hat die Farbe Gold und ist wie das japansiche Cover gestaltet. Vorne ist in weiß das Schloss zu sehen, auf der Rückseite findet man eine Inhaltsangabe und die technischen Details zur Disk.

Schuber Vorderseite Schuber Rückseite Blu-ray
Digipack Aussen Digipack Innen

Holt man das Coverpack heraus, so findet man hier die Angaben zu den Kapiteln des Films, den japanischen Schrift nochmals das Covermotiv und den Platz an dem sich die Disk befindet. Die Disk ist ähnlich gestaltet. Auch hier sieht man das Schloss und den Schriftzug, natürlich auch mit der goldenen Hintergrundfarbe.

Bild

Die Bildqualität von „Das wandelnde Schloss“ ist wirklich sehr gut. Die Farben sind satt und sehen natürlich aus und die Konturen sind scharf. Rauschen gibt es im Bild keines und auch die Übergänge sehen sehr sauber aus und es ist keine Flächenbildung auf dem Fernsehbildschirm zu sehen. Auch Artefakte konnte ich keine erkennen weder bei ruhigen noch bei aktionreichen Szenen.
Die Details sind wirklich unglaublich gut und die Hintergründe wie von anderen Ghiblifilmen gewöhnt wunderschön gemacht.

Technische Details:

MPEG-4 AVC Video 23988 kbps 1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Das wandelnde Schloss Screenshot Das wandelnde Schloss Screenshot
Das wandelnde Schloss Screenshot Das wandelnde Schloss Screenshot

Audio

Auf der Disk sind zwei Tonspuren vorhanden, jeweils eine deutsche und eine japansiche DTS-HD MA 6.1 Spur. Auch bei höchster Lautstärke gibt es keinen Qualitätsverlust zu hören, so wie mans gerne hat. Der Soundtrack ist wie bei den anderen Ghiblifilmen sehr schon und die Stimmen sind neben der Hintergrundmusik gut zu hören.

Technische Details:

Deutsch DTS-HD MA 6.1 2488 kbps 48 kHz / 16-bit
Japanisch DTS-HD MA 6.1 2695 kbps 48 kHz / 16-bit

Menü und Untertitel

Extras

Als Extras kommen in der Hülle drei Postkarten mit den Motiven von anderen Ghiblifilmen. Auf der Disk selbst befinden sich das Storyboard, eine Reportage über die Computeranimationen des Films, ein Video über den Besuch von Hayao Miyazaki bei Pixar, ein Video über die Entstehung der Filmmusik, Interviews mit der Autorin des Buchs und dem Direktor der englischen Sprachfassung und Trailer/TV-Spots.

Postkarten

Fazit

Wie jeder Ghiblifilm lohnt sich auch dieser für Groß und Klein. Wer ihn noch nicht gekauft hat sollte das DRINGENDST nachholen! Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *