Cowboy Bebop Vol.2 kurz kommentiert

Hi Leute,

vor ner Weile schon hab ich die zweite Cowboy Bebop Volume nach Hause bekommen. Da sich gegenüber der ersten Box nicht all zu viel verändert hat, dachte ich mir, dass ich euch die Box nur kurz oberflächlich zeige.

Der Schuber selbst ist vom Design her dem ersten Schuber sehr ähnlich. Auf der Vorderseite des Schubers ist ein bearbeitetes Bild von Ed und Raumschiffshund Ein in einer Wüste zu sehen. Insgesamt gefällt mir dieses Motiv und die Aufmachung um einiges besser, als das des ersten Schubers. Die Rückseite ist weitestgehend identisch mit Volume 1. Hier wurden allerdings diesmal die Angaben zur Technik korrekt gemacht, das ist mir positiv aufgefallen.

 CB2Schuber1  CB2Schuber2  CB2Booklet1  CB2Booklet2

An Extras hat die zweite Volume auch wieder einiges zu bieten. Der Box liegt wieder ein kleines Artbook bei, in dem viele Detailzeichnungen zu den Fahrzeugen, den Gerätschaften und den Räumlichkeiten aus Cowboy Bebop abgedruckt wurden. Auf den Disks findet man Audiokommentare zu Episode 17 mit Direktor Shinichiro Watanabe und Composer Yoko Kanno und zu Episode 24 mit Synchronsprecherin Megumi Hayashibara, die Faye ihre Stimme leiht, und Aoi Tada, die Ed synchronisiert. Zusätzlich gibt es dann noch die OVA „Ein’s Sommerurlaub“.

Bei der Analyse habe ich entdeckt, dass nicht pauschal 20 Mbit/s pro Episode eingesetzt wurden wie bei der ersten Box, sondern das es auch Episoden mit etwas mehr Bitrate gibt. Voll ausgenutzt wurden die zwei BD50 allerdings nicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *