Archiv für den Monat: Mai 2014

[Update] Katzenauge in HD für Frankreich?!?

Hi Leute,

wer von euch Katzenauge schon immer mal in HD genießen wollte, wer von euch Französisch sprechen kann oder es vor hat zu lernen, der kann jetzt seine Chance nutzen. Auf dem Kickstarter ähnlichen Portal My Major Company hat All the Anime France ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem die Unterstützer die Gelegenheit haben die erste und zweite Staffel von Cat’s Eye auf Blu-ray zu bekommen. Da ich selbst ein großer Fan der Serie bin und mir überlege das Projekt zu unterstützen, will ich euch das Ganze auch etwas näher bringen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Hauptgrund dies Projekt auf einer Crowdfunding-Plattform zu starten ist, laut All the Anime France, dass die Kosten für dieses Release wohl ziemlich hoch sind. Zum einen wollen die Rechteinhaber der Serie bezahlt werden, zum anderen umfasst die Serie knapp 30 Stunden Videomaterial. Diese müssen geprüft, die französische Sprachfassung und die Untertitel angepasst, Menüs für die Disks programmiert und die Qualität des fertigen Encodes überprüft werden, noch bevor die Disks gepresst werden können. Da sich eine solche Collector’s Edition an nur eine sehr kleine Gruppe von Käufern richtet, macht es kaum Sinn sie bei einem Multimediageschäft in ein Regal zu stellen. Deshalb richtet man sich direkt an die Community mit der Idee einer solchen Veröffentlichung.

Ich selbst habe, wie ihr vielleicht wisst, wenn ihr immer mal wieder reingeschaut habt, die erste Box der Serie bereits zum Release in Japan nach Deutschland importiert und war sehr zufrieden mit der Qualität, die man geboten bekommt. Wie wir alle wissen, sind die japanischen Blu-rays nicht die Günstigsten und beide Boxen kosten aktuell knapp 340€ auf Amazon.co.jp. Und an dieser Stelle können wir von der diesem Projekt profitieren. Bereits ab 120€ bekommt man die komplette Serie auf Blu-ray und DVD inklusive eines Artbooks nach Hause geliefert. Zum Inhalt aber gleich noch mehr. Hier sind noch zwei Screenshots von der DVD und der Blu-ray, damit ihr den Unterschied zwischen den beiden Versionen sehen könnt.

HD-Fassung

HD-Fassung

hochskalierte deutsche SD-Fassung

hochskalierte deutsche SD-Fassung

Was bekommt man eigentlich geboten?

Kurz zusammengefasst bekommt man die folgenden Sachen in den verschiedenen Editionen:

  • die komplette Serie in HD verteilt auf 8 Blu-rays
  • die komplette Serie in SD verteilt auf 10 DVDs
  • Digipacks, die eigens für dieses Release entworfen wurden
  • ein Set mit Katzenaugen Karten
  • ein Artbook mit Skizzen und Illustrationen

Der Teufel liegt aber natürlich im Detail. Insgesamt gibt es 9 verschiedene Angebote, die man unterstützen kann. Die ersten Beiden beinhalten lediglich die DVDs der ersten und zweiten Staffel. Bei den weiteren wird es für uns Blu-ray-Liebhaber interessanter!

CatsEyeLimiteriteCELimitierte Collector’s Edition – 110€ / 120€
Die limitierte Collector’s Edition bekommt man als Unterstützer für 120€, eine begrenzte Anzahl sogar für nur 110€. Darin enthalten sind alle 73 Episoden der Serie auf 10 DVDs und 8 Blu-rays. Zusätzlich bekommt man das oben erwähnte Artbook in dem sich Illustrationen und Skizzen befinden. Außerdem erhält man mit jeder Box Zertifikat, auf dem die Nummer der Box steht, die man bekommen hat.

 

CatsEyeProduzentProduzent der Box – 135€
Wählt man für 135€ die Option „Produzent der Box“, dann bekommt man die selben Artikel wie in der limitierten Collector’s Edition. Außerdem wird der eigene Name in den „Dankes“-Credits der Box erwähnt.

Produzent der Box – 160€
Beinhaltet alles, was die „Produzent der Box“ Version auch beinhaltet. Zusätzlich darf man man sich einer der noch verfügbaren Zertifikatnummern aussuchen.

Produzent der Box – 200€
Beinhaltet alles, was die „Produzent der Box“ Version auch beinhaltet. Zusätzlich darf man man sich eine spezielle  Zertifikatnummer (1, 2, 3, 42, 666, 2000) aussuchen, die noch verfügbar ist.

 

CatsEyeMehrereBoxenMehrere Boxen – 280€
Die Option „Mehrere Boxen“ kann für alle die interessant werden, die Freunde haben, die ebenfalls Fan der Serie sind und gerne die Blu-ray haben wollen. Für 280€ bekommt man drei mal die limitierte Collector’s Edition. Damit kostet jede Box knapp 94€ und ist somit 26€ günstiger wie die einzelnen Boxen.

 

CatsEyeEpicEditionIch bin episch – 320€
Für jeden, der das Non-Plus-Ultra haben möchte, was Katzenauge betrifft, für den ist die 320€-Option mit dem Namen „Ich bin episch“ ein Must-Have. Neben der limitierten Collector’s Edition bekommt man ein Zertifikat mit der Nummer seiner Wahl, 250 Katzenaugenvisitenkarten, der eigene Name wird in den ersten Credits erscheinen und man bekommt ein Artwork seiner Wahl gedruckt und in gerahmt nach Hause geliefert.

 

CEyeGesamtausgabeUpdate vom 21.05.2014:
Blu-ray Gesamtausgabe
Auf mehrfache Anfrage hat All the Anime France eine Blu-ray Gesamtausgabe als Variante hinzugefügt. Für 100€ bekommt man die komplette Serie in zwei Digipacks.

 

 

 

 

Und nun?

Haben wir nun euer Interesse an diesem Projekt geweckt? Dann schaut doch einfach mal auf die Projektseite und klickt durch und wenn ihr Lust habt, dann unterstützt das Projekt. Bis zum 8. Juni 2014 will All the Anime France 15.000€ zusammen bekommen um diesen Release verwirklichen zu können. Im Fall, dass ihr das Projekt unterstützt, und das gesetzte Ziel nicht erreicht wird, bekommt ihr den vollen Betrag zurückerstattet. Außerdem könnt ihr es euch jeder Zeit anders überlegen, solange das Projekt die 100% Grenze noch nicht erreicht hat. Der Versand nach Deutschland beträgt übrigens 4,29€.

Hinweis: Die Bilder habe ich ins Deutsche übersetzt. Natürlich sind keine deutschen Inhalte vorhanden.

[Review] Tari Tari Volume 1 [BD DE]

Inhaltsangabe

Konatsus Leidenschaft gehört dem Singen. Aber seit sie den Schulchor bei einem Konzert vor lauter Aufregung blamiert hat, darf sie nur noch die Noten für die Klavierbegleitung umblättern. So beschließt sie, ihre eigene Chor-AG zu gründen. Sie rekrutiert ihre beste Freundin Sawa und die stille Wakana. Doch der neue Chro kommt erst richtig zustande, als sich die Mädchen mit den beiden Jungs von der Badminton-AG zusammentun. Zu fünft bilden sie nun die „Chor-und-manchmal-Badminton-AG“. Aber nicht nur sich sehr unterschiedliche Charaktere und Interessen unter einen Hut bringen, jeder von ihnen hat seine eigenen Schwierigkeiten zu meistern. Und obendrein versucht auch noch die Leiterin des Schulchors, Konrektorin Takakura, Konatsu und ihren Freunden alle möglichen Steine in den Weg zu legen. „Tari Tari“ bedeutet „mal dieses, mal jenes machen“ – vieles ausprobieren, den eigenen Weg im Leben finden.

Verpackung

Wie bereits die Arcana Famiglia-Reihe zuvor, komtm auch Tari Tari in einer herkömmlichen blauen Amaray. Eine weitere Gemeinsamkeit die die beiden Serien haben ist, dass die Coverartworks nicht vertikal sondern horizontal abgedruckt worden sind. Diesmal allerdings schmücken die Blu-rays nicht die selben Artworks wie die japanischen Blu-rays, sondern die, die für die DVD-Fassung verwendet wurde. Hierzu sollte man wissen, dass in Japan die Coverartworks mehr dem Mangastil entsprechen. Auf dem deutschen Cover jedenfalls sind neben dem Artwork auch das Blu-ray-Logo in der linken oberen Ecke, das Tari Tari-Logo in der rechten oberen Ecke und das Anime House-Logo in den rechten unteren Ecke zu sehen. Zusätzlich findet man auf der Vorderseite des Covers das FSK-Logo, dass auf dem Wendecover natürlich entfernt wurde. Auf dem Rücken der Amaray findet man neben dem Logo von Anime House und dem Blu-ray-Logo das Logo der Serie im Querformat, daneben die Nummer der Volume und ein Bild von Sawa. Diese Bild ist ein Ausschnitt vom Artwork auf der Vorderseite.

Auf der Rückseite gibt es im gleichen Stil wie bei Arcana Famiglia die Inhaltsabgabe, ein paar Screenshots, die Beteiligten an der Serie und die technischen Details und den Inhalt. Im Hintergrund ist einer der Hintergründe aus der Serie. Außerdem ein Bild von Sawa am rechten Rand.

Öffnet man die Amaray, findet man die Blu-ray darin. Auf dem Label wurde nochmal das Artwork des Covers verwendet. Am oberen Rand findet man das Logo der Serie mit der Volumenummer. Zusätzlich das Blu-ray-Logo, das Logo von Anime House, das FSK-Siegel. Außerdem noch Infos zu Regionalcode und der Größe des Datenträgers. Leider wurden hier wieder die DVD-Informationen statt der Blu-ray-Informationen abgedruckt.

Cover Vorderseite Cover Rückseite Blu-ray

Bild und Untertitel

Die Bildqualität der Tari Tari Blu-ray fällt wirklich sehr gut aus. Die Farben sind satt und natürlich. Artefakte konnte ich keine entdecken, als ich mir die Episoden angeschaut habe. Auch die Übergänge sehen einwandfrei aus. Um Flächenbildung zu vermeiden wurde leicht gedithert, um die Übergänge zu verfeinern. Das erklärt auch das feine digitale Rauschen, dass im Bild zu sehen ist. Die Konturen sind realtiv scharf. Allerdings habe ich den Eindruck, dass es sich bei diese Produktion um eine 720p-Produktion handelt, die später auf 1080p hochskaliert wurde. Nichtsdestotrotz machen sich sowohl die Hintergründe als auch die Animationen einiges her. Wie es heutzutage fast schon üblich ist, wurden auch bei Tari Tari CGI für Fahrzeuge wie Autos verwendet.

Im Gegensatz zu Arcana Famiglia gibt es dieses Mal keine Forced Subs. Weder die Untertitel für Opening und Ending, noch die Übersetzungen der Schilder werden ohne die Einwilligung des Käufers eingeblendet. Im Menü können die deutschen Untertitel ohne große Mühe ein- und ausgeschalten werden. Was mir hier fehlt ist ein Schalter um nur die Übersetzungen von japanischen Texten und den japanischen Schriftzeichen zu aktivieren. So kann man entweder nur alle Untertitel haben oder gar keine. Die Untertitel findet man in einer weißen Serifenschrift mit schwarzer Outline vor. Im Ausschnitt, den ich mir auf Japanisch mit Untertitel angeschaut hab, waren die Untertitel sauber getimt. Für meinen Geschmack könnte die Outline etwas dicker sein, damit man die Untertitel noch ein wenig besser lesen kann. Das ist wohl aber Geschmachssache. Ich persönlich finde bei den Untertiteln echt positiv, dass man die Untertitel auch deaktivieren kann, wenn man die japanische Sprachfassung anschaut.

Technische Details:

MPEG-4 AVC Video 35000 kbps 1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
TariTari1Screen01 TariTari1Screen02
TariTari1Screen03 TariTari1Screen04
TariTari1Screen05 TariTari1Screen06

Audio

Auch bei der Audioqualität kann man sich durchaus nicht beklagen. Sowohl die deutsche als auch die japanische Tonsour wurden als Stereo-Tonspuren im DTS-HD Master Audio-Format codiert und bieten damit einen verlustfreien Klang. Die Stimmen der Sprecher sind klar zu verstehen und das Lautstärkeverhältnis zwischen den Stimmen, den Hintergrundgeräuschen und der Hintergrundmusik habe ich beim Anschauen als sehr angenehm empfunden. Die Sprecherauswahl hat mir auch sehr gut gefallen. Die meisten kennt man ja bereits von Arcana Famiglia, wo sie ebenfalls einen klasse Job gemacht haben. Meiner Meinung nach bringen sie die Charaktere glaubhaft rüber und es macht den Eindruck, als ob sie bei der Arbeit viel Spaß hatten.

Technische Details:

Deutsch DTS-HD Master Audio 2.0 852 kbps 48 kHz / 16-bit
Japanisch DTS-HD Master Audio 2.0 837 kbps 48 kHz / 16-bit

Menü

Direkt nach dem kurzen Anime House-Video und den Copyrighthinweisen folgt das Hauptmenü des Disk, dass aus vier Menüpunkten besteht. Im Hintergrund ist das bereits bekannte Artwork vom Cover zu sehen und eine Instrumentalversion von „Melody Of The Heart“ zu hören. Die vier erwähnten Menüpunkte befinden sich am unteren Rand des Bildschirms. Darunter befindet sich in schwarz-weiß ein Balken, auf dem ein Ausschnitt eines Bildes aus der Serie zu sehen ist. Öffnet man eines der Untermenüs, erscheint darüber ein neuer Bereich, in dem ein Bild von Sawa und Wakana als Hintergrund zu sehen ist. Darin befinden sich die Menüpunkte des jeweiligen Untermenüs. Was mir sehr missfällt an der Menüführung ist die Tatsache, dass sich das Untermenü nicht schließt, sobald man es verlässt. Ich finde das etwas verwirrend im ersten Moment, weil man wild hin und her springen kann ohne das sich irgendwas verändert. Außerdem finde ich es schade, dass im Sprachmenü nicht kenntlich ist, ob die Untertitel aktiviert sind oder nicht und welche Sprache man aktuell gewählt hat.

Das Pop-Up-Menü ist 1:1 mit dem Hauptmenü identisch. Es ist leider nicht nur das selbe Layout, sondern tatsächlich das selbe Menü. Deshalb gibt es auch keine Möglichkeit zurück ins Hauptmenü zu kommen. Außerdem nimmt das Menü viel Platz auf dem Bildschirm ein und verdeckt somit das Bild der Episode die läuft. Das finde ich unglücklich.

Hauptmenü

Hauptmenü

Sprachmenü

Sprachmenü

Episodenmenü

Episodenmenü

Extrasmenü

Extrasmenü

Extras

Als Extras gibt es auf der Blu-ray das Opening der Serie und die ersten beiden Fassungen des Endings jeweils ohne Credits. Dazu kann man sich je nach Bedarf auch Karaokeuntertitel zuschalten. Außerdem findet man die zwei Werbungen für die Tari Tari Blu-rays auf der Disk. Als Beilagen in der Amaray findet man zusätzlich als Extras eine Tari Tari und eine Arcana Famiglia Postkarte, sowie ein 4-seitiges Booklet, in dem die Charaktere kurz vorgestellt werden. Auf dem Cover des Booklets findet man eine bearbeitete Version des Artworks, dass auf der ersten Volume der japanischen Blu-ray zu sehen ist.

TariTari1Booklet1 TariTari1Booklet2

TariTari1Postkarten

Fazit

Wer sich die Tari Tari Blu-ray noch nicht vorbestellt hat, der sollte das schleunigst tun. Bis auf die zwei kleinen Fehler auf dem Label der Disk und das, meiner Meinung nach, leicht missglückte Menü gibt es nichts auszusetzen an diesem Release. Darüber kann ich allerdings hinwegsehen, da man sich ja die Episoden anschaut und nicht stundenlang das Menü. Meiner Meinung nach stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis und man bekommt ein ansonsten hochwertiges Produkt nach Hause geliefert.

Vielen Dank an Anime House für das Rezensionsexemplar!

 

[Review] Nadia – The Secret of Blue Water [BD US]

Inhaltsangabe

The World’s Fair, Paris, 1889: a young inventor crosses paths with an enigmatic girl and her pet lion. Suddenly they find themselves pursued by villainous trio intent upon stealing the magical Blue Water. Thus begins an epic adventure inspired by Jules Verne’s masterpiece 20,000 Leagues Under the Sea.

Join Nadia and Jean as they travel the high seas in search of Nadia’s homeland and her past, their only clue the mysterious jewel Nadia wears. Can they unravel the Secret of Blue Water before it is too late? Discover Nadia, Secret of Blue Water, the animated series beloved by millions, and find out for yourself!

Die Weltausstellung, Paris, 1889: Ein junger Erfinder kreuzt den Weg eines mysteriösen Mädchens und ihrem kleinen Löwen. Plötzlich werden die Beiden von einem bösen Trio verfolgt, die vorhaben den magischen Blue Water zu stehlen. So beginnt ein episches Abenteuer, inspiriert durch Jules Verne’s Meisterstück „20.000 Meilen unter dem Meer“.

Begleitet Nadia und Jean auf ihrer Reise über die hohe See auf der Suche nach Nadia’s Heimatland und ihrer Vergangenheit, deren einziger Hinweis das geheimnisvolle Juwel ist, dass Nadia trägt. Schaffen sie es die Beiden das Rätsel um Blue Water zu lösen, bevor es zu spät ist? Entdecke Nadia – Die Macht des Zaubersteins, die animierte Serie, die von Millionen Fans geliebt wird, und finde dein eigenes Selbst!

Verpackung

Die US-Fassung von Nadia: The Secret of Blue Water kommt in einer knapp 1,5cm breiten, blauen Amaray. Auf der Vorderseite des Covers wurde das Artwork der japanischen Blu-ray verwendet. Darauf zu sehen sind Nadia und Jean an Bord der Nautilus. Jean trägt einen Taucheranzug und sitzt auf einem Sessel, Nadia hält ein Modell eines Flugzeugs und sitzt auf der auf der Armlehne des Sessels und King zu ihren Füßen. Am oberen Rand steht in einer Kopfzeile „39 Episoden – 5 Disk Set“ und „Von den Machern von Neon Genesis Evangelion“. Darunter ist auf der rechten Seite das Logo der Serie zu sehen. Am unteren Rand findet man auf der linken Seite das Sentai Logo, in der Mitte steht „Komplette Sammlung“. Auf dem Rücken der Amaray steht nochmal der Titel der Serie. Im untere Teil des Rückens ist ein Artwork von Nadia im Kleid abgedruckt.

Der Rücken des Covers ist in drei Bereiche unterteilt. Im Mittelpunkt des obersten Abschnitts steht Blue Water. Neben ihm befindet sich in einer Box eine kurze Zusammenfassung zur Serie und der Blu-ray. Darunter sind Screenshots aus der Serie und ein Artwork von Nadia und Jean zu sehen. Auf der rechten Seite des mittleren Abschnitts wurden zusätzlich die Extras der Blu-ray aufgelistet. Im unteren Abschnitt finden sich, neben den üblichen Copyright- und Produktionshinweisen, auch die technischen Daten zu den Disks wieder. Diese sind soweit korrekt aufgelistet. Leider stimmt auch die Angabe, dass es sich bei den Disks um Region A Disks handelt.

Amaray Vorderseite Amaray Rückseite

Im Inneren der Hülle findet man die 5 Disks, auf denen sich verteilt die 39 Episoden der Serie befinden. Für die Labels wurden die Artworks der japanischen DVDs verwendet. Auf Disk 1 sind das Artwork von Volume 1 benutzt, auf Disk 2 von Volume 4, auf Disk 3 von Volume 6, auf Disk 4 von Volume 8 und auf Disk 5 von Volume 10. Jeweils am unteren Rand der Disk befindet sich ein Dreieck, in dem die Nummer der Disk, die Episoden auf der Disk und der Titel „Nadia“ stehen. Außerdem findet man, jeweils an einer anderen Position, ein Logo von Sentai, das Blu-ray-Logo und das DTS-HD-Logo.

Disk 1, 2 und 3 Disk 4 und 5

Insgesamt gefällt mir die Aufmache der Blu-ray sehr gut. Dafür, dass eine herkömmliche Amaray und kein Schuber mit Digipack verwendet wurde, finde ich, dass das Cover schön gelöst wurde. Auch die Artworks für die Label der Disks gefallen mir alle 5 sehr gut. Bei der DVD-Version wurden ebenfalls die Artworks der japanischen DVDs benutzt, jedoch wurden hier die Bilder von Volume 8 und 10 ausgelassen und dafür die Restlichen verwendet.

Weiterlesen